Schüchtern – Nur ein Folkrock Song

Heute gibt es ein wunderbares Projekt der Mainzer Band Schüchtern auf die Augen und die Ohren! Sie treffen genau den Zahn von CULTURE-Y mit ihrem Zusammenschluss von zahlreichen Künstler*innen aus der ganzen Region. Ein toller Song und ein weiteres Beispiel dafür, dass Musik Generationen zusammen bringt!

Mehr als 100 Künstler in einem Clip!

Corona-Zeit. Die meisten Künstler sitzen ziemlich unnütz zuhause rum und versuchen sich und den Rest der Welt gezwungenermaßen mit Streaming-Auftritten zu bespaßen. Aber da bemerken sie, dass man auf dem Balkon noch viel mehr machen kann als nur zu klatschen!

Die Deutschrock-Band Schüchtern um Songwriter, Sänger und Bassist Sebastian Ritter hat ihre Single „Nur ein Folkrock Song“ auf ihrem Youtube-Kanal herausgebracht. Hierbei erhielten sie Unterstützung von über 100 Freunden, Musikern, Comedians und anderen Künstlern, die sich allesamt mit einem Videobeitrag an der Produktion des Songs beteiligt haben.

Mitgewirkt haben auch einige namhafte Musiker aus verschiedensten Bereichen, u. a. Timmi Breideband (Gregorian, ex Bonfire), Sinah Meier und Olli Fuchs von Freakstorm, Almut Ritter (Paddy Goes To Holyhead, Orbis Mundi), Markus Teske (Red Circuit), Mallet, Mikk Wega von Wallop, Robin Geiss von Crusher, Die Dorks und viele mehr.

Zum Kreise der Comedians zählen die frischgebackenen Gewinnerinnen des deutschen Kleinkunstpreises „Suchtpotenzial“, der Kabarettist Tobias Mann (Mann, Sieber), Ausbilder Schmidt, Sven Hieronymus, Barbara Ruscher, um nur einige zu nennen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.